Digimon - Die Filme - Movie 2



digimon_movie2.jpg

Movie 2 - “Our War Game“


  • Länge: 40 min.
  • Erschienen: März 2000 in Japan
  • Hauptfiguren: Digiritter- Hauptsächlich Tai, Izzy, Matt und TK

Info


Our War Game handelt davon, dass Izzy ein Digiei auf seinem Monitor sieht. Das Digimon schlüpft und verbreitet Unheil im gesamten Web. Doch diesmal können die Digiritter das böse Digimon nicht besiegen und so helfen Kinder aus der ganzen Welt. Am Ende ist das Digimon besiegt und alles ist wieder gut.

Inhalt


Der 2. Digimon Film spielt 6 Monate nach der Rückkehr der Kinder in die reale Welt. Es sind Frühlingsferien, kurz vor Sommerbeginn und alle Kinder gehen mehr oder weniger ihren Beschäftigungen nach. Mimi ist mit ihrer Familie auf Hawaii, Kari geht zu einer Geburtstagsfeier und Matt besucht mit seinem kleinen Bruder seine Oma auf dem Land. Die einzigen, die nichts tun sind Tai, Izzy und Sora.

Izzy spielt auf seinem PC als plötzlich ein Digiei auf seinem Monitor auftaucht und schlüpft. “Dieses quallenartige Digimon scheint nichts gutes vorzuhaben“ denkt sich Izzy und macht sich sofort auf den weg zu Tai. Angekommen erzählt Izzy alles, was geschehen ist. Als beide kurz darauf ihre PC wieder einschalten digitiert das mysteriöse Digimon zu seine nächsten Stufe.

Daraufhin versucht Tai die anderen zu erreichen, doch die sind ja alle unterwegs. Danach fragt er Izzy, ob er nicht für ihn Sora anrufen könnte, weil sie noch sauer auf ihn war. Also ruft Izzy an, wird aber von der Mutter mit einer Lüge, dass Sora nicht zu Hause sein, vertröstet. Als alles so scheint, als wären sie gegen das Digimon machtlos, bekommt Izzy eine E-Mail von Gennai. Er erzählt, dass er Tentomon und Agumon in ihre PCs transferieren kann um das Digimon zu bekämpfen. Mitten im Kampf digitiert das böse Digimon ein weiteres mal und kann so sehr leicht gewinnen. Als Izzy wieder auf seinen Monitor schaut hat er E-Mails von Kindern aus der ganzen Welt bekommen, die den Kampf von ihren Computern aus Mitbeobachten konnten.

Das böse Digimon macht sich seinen Weg durch Computersysteme der ganzen Welt und dort, wo es sich gerade aufhält frisst es Daten und hinterlässt totales Chaos. Tai hat Matt und TK endlich erreicht und diese stürzen sofort los um im Dorf der Oma einen PC zu finden, damit Gennai Patamon und Gabumon auch schicken kann. Kurz darauf finden sie einen Computer und die Zwei können in den Kampf ziehen. Agumon und Gabumon schaffen es zu ihrem Mega- Level zu digitieren, aber sind trotzdem noch zu schwach um es mit dem bösen Digimon aufzunehmen. Es scheint der stärkste Gegner zu sein, dem sie bis jetzt gegenüber standen. Das Problem bei diesem Gegner ist außerdem, dass je mehr Daten er frisst desto stärker wird er. Ein paar Minuten später startet es einem Countdown, von dem keins der Kinder wusste, was er auslöst. Bis Izzy eine weitere E-Mail von einem Jungen bekommt. Er erklärt, dass, wenn der Countdown auf null steht, überall auf der Erde Raketen gezündet werden. Als es wieder so aussah als wäre alles aus, finden Tai und Matt einen weg um in den PC zu gelangen um ihre geschwächten Digimon zu heilen. Wenig später vereinten sich War-Greymon und Metal-Garurumon zu einem neuen noch stärkeren Digimon, welches aber trotzdem nicht die Kraft hatte den Feind zu besiegen. Da hatte Izzy plötzlich eine Idee: Wenn alle zuschauenden Kinder den Standort des Bösen Digimon hätten, könnten sie ihm E-Mails schicken und es so verlangsamen. Der Plan funktioniert und die Kinder konnten einen fatalen Schlag gegen das Digimon richten. Ein paar Sekunden später ist die Welt gerettet und es hieß für die Digiritter wieder Abschied nehmen.

Ein paar Screenshots


digimon_movie2_flashback.gif

digimon_movie2_new_monster.gif